Archiv (2011)

  • 10 Jahre myStudy    

    10 Jahre myStudy

    Das Portal "myStudy" der Leuphana Universität Lüneburg wurde im Herbst 2011 zehn Jahre alt. Zu diesem Anlass haben wir mit den Entwicklern und dem Team eine kurze Dokumentation gedreht, die die rasanten Entwicklungen in der IT-Branche selbstironisch am Projekt thematisiert.

  • Wie radioaktiv ist meine Bank?    

    Wie radioaktiv ist meine Bank?

    Der Kinospot für die Organisation "urgewald" spricht Menschen an, die bereits auf einen ökologischen Lebensstil achten, sich aber eventuell noch keine Gedanken gemacht haben, was die eigene Bank eigentlich mit ihrem Geld anstellt. Auf humorvolle Art zeigen wir die Verstrickungen vieler Banken in internationale Kraftwerksprojekte.

  • .ausgestrahlt Aktionsbegleitung: Atommüll-Entsorgung im Eime...    

    .ausgestrahlt Aktionsbegleitung: Atommüll-Entsorgung im Eimer

    Anlässlich einer Debatte zur Endlagerung des deutschen Atommülls am 4. November 2011 in Dessau machte die NGO .ausgestrahlt auf die gravierenden Fehler bisheriger "Endlager" und die unüberschaubaren Risiken aufmerksam, die in der Diskussion so oft ausgeblendet werden.

  • Leuphana Dokumentation: Gesundheitsgespräche 2011    

    Leuphana Dokumentation: Gesundheitsgespräche 2011

    Im Oktober 2011 veranstaltete die Leuphana Universität im Rahmen des Innovations-Inkubators die ersten Leuphana Gesundheitsgespräche zum kontroversen Thema Privatisierung im Gesundheitswesen. 

  • Leuphana Dokumentation: Startwoche 2011    

    Leuphana Dokumentation: Startwoche 2011

    Während ihrer Startwoche hatten die Erstsemester der Leuphana Universität im Herbst 2011 die Möglichkeit ein Gesundheitssystem für Deutschland neu zu entwerfen. Dabei bekamen sie Unterstützung aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Das Gewinnerteam durfte sein Konzept dem Eu-Parlament in Brüssel vorstellen.

  • Klimaallianz Aktionsbegleitung: Energiepaket ohne Kohle und ...    

    Klimaallianz Aktionsbegleitung: Energiepaket ohne Kohle und Atom

    Für die Kliamallianz begeliteten wir eine Aktion vor dem Bundeskanzleramt, bei der die Aktivist_innen die Bundesregierung symbolisch dabei unterstützten ihr Energiepaket zugunsten der Erneuerbaren Energien neu schnüren. Ohne Kohle und Atom – portofrei und voller Energie!

  • .ausgestrahlt Dokumentation: Anti-Atom-Demos – Fukushima mah...    

    .ausgestrahlt Dokumentation: Anti-Atom-Demos – Fukushima mahnt: Alle AKW abschalten

    Zwei Wochen nach dem Beginn der Reaktorkatastrophe von Fukushima mobilisierten NGOs aus dem Umweltbereich für vier parallele Großdemonstrationen, die in Berlin, Hamburg, Köln und München ein kraftvolles Zeichen für einen sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie setzen sollten.

  • .ausgestrahlt Dokumentation: Menschenkette von Stuttgart bis...    

    .ausgestrahlt Dokumentation: Menschenkette von Stuttgart bis Neckarwestheim

    Für den 11. März 2011 hatte ein breites Bündnis von Umweltverbänden zur Anti-Atom-Kette zwischen Stuttgart und dem AKW Neckarwestheim aufgerufen. Die beeindruckende Aktion wurde leider überschattet von der großen Umweltkatastrophe in Japan, bei der auch das Atomkraftwerk von Fukushima havarierte.

  • "Tschüss Vattenfall" - Kinospot zur Kampagne    

    "Tschüss Vattenfall" - Kinospot zur Kampagne

    Die Kampagne "Tschüss Vattenfall" regt die Hamburger Stromkunden an mit dem Wechsel zu einem der echten Ökostromanbieter dem Konzern Vattenfall in der Hansestadt die Stirn zu bieten. Der Spot lief im Frühjahr 2011 in den Hamburger Kinos.